Was ich verbessern möchten:


Es stimmt: nach der Wahl 2014  haben wir einen Koalitionvertrag mit der SPD abgeschlossen. Allerdings stellte sich sehr bald heraus, dass sich eine echte Zusammenarbeit sehr, sehr schwierig gestaltete. So flossen bald immer weniger Informationen von der SPD an uns und letzlich waren wir genauso gut informiert wie die Fraktionen der CDU und der Freien Wähler. Da die Fraktion der SPD im Stadtrat über eine absolute Mehrheit verfügt, war eine Beteiligung des Fraktionspartner FDP ja auch gar nicht von Nöten. In häufig geführten Gesprächen stellten sich viele Gemeinsamkeiten mit der CDU und den Freien Wählern heraus. In den meisten der unten genannten Ziele bin ich mir mit der Rockenhausener CDU (und auch großer Teile der Freien Wähler) einig.

Klicken Sie auf

 

Infrastruktur

Tourismus und Kultur

Gesundheitswesen

Wohnen und Arbeiten in Rockenhausen

 

und lesen Sie nach, was wir erreichen wollen.

Nach so langer Zeit, muß ein neuer Bürgermeister einen neuen Blick auf die Probleme Rockenhausens werfen.